Kultur wird bei uns groß geschrieben

Wie wärs mit einem Besuch des Schloss Reinbek?

Das Schloss zu Reinbek wurde von 1572 – 1576 von Herzog Adolf I. von Schleswig-Holstein-Gottorf im Stil der niederländischer Renaissance erbaut. Es ist heute Museum und Veranstaltungsort für Lesungen, Konzerte, Ausstellungen und gesellschaft- licher Ereignisse aller Art. Auch ein Restaurant genießt mit seiner Küche und als Begleiter von Hochzeitsfeiern, Tagungen und Veranstaltungen einen guten Ruf. Fußweg ca: 3 Minuten vom Gästehaus entfernt. Weitere Informationen erhalten Sie hier...

Reichskanzler Fürst Bismarck - besichtigen Sie seinen Wohnsitz

Als Dank für seine herausragenden Leistungen als Staatsmann - Bismarck war als Ministerpräsident Preußens der Wegbereiter des 1. Deutschen Reiches - erhob Kaiser Wilhelm II Bismarck nach dem Sieg über Frankreich 1871 in den Fürstenstand und schenkte ihm als Wohn- und Alterssitz ein stattliches Gut im Sachsenwald mit ausgiebigen Ländereien und Wäldern. Das großzügige Geschenk war durchaus angemessen, verdankten es doch die Könige von Preußen dem diplomatischen Geschick Bismarcks, dass sie von den "Landesfürsten" z.B. aus Bayern, Württemberg, Rheinland, Hessen und 36 Kleinstaaten zum Kaiser von Deutschland bestimmt wurden. Bismarck konnte sich (56-jährig) seinen Wohn- und Alterssitz in deutschen Landen inkl. Ostpreußen, Pommern und Schlesien selbst aussuchen und wählte - obwohl er in Sachsen und Hinterpommern stattliche Güter besaß - Friedrichsruh bei Reinbek. Eine Wahl auf die die ganze Region mit Recht stolz sein darf.

 

Ausgangspunkt eines Bismarck Studientages sollte das Bismarck-Museum sein. Es befindet sich im "Alten Landhaus" in Friedrichsruh im Sachsenwald. Unweit entfernt im Schloß nahm der Reichskanzler, Fürst Otto von Bismarck (geb. 1.4.1815), ab 1871 seinen Wohnsitz und verbrachte hier auch nach seiner Entlassung 1890 noch die letzten 8 Lebensjahre. Insgesamt wohnte er nahezu 27 Jahre im Sachsenwald, davon 19 Jahre als "Pendler" zwischen der Reichshauptstadt Berlin und seinem Schloß in Friedrichsruh, einem Ort, der bereits 1850 über einen eigenen Bahnhof direkt an der Eisenbahn-strecke Hamburg - Berlin verfügte. Für Fürst Bismarck eine geradezu ideale Verkehrsverbindung. Weitere Informationen zum Thema Bismarck erhalten Sie hier...

Schleswig-Holstein-Musik-Festival

Seit seiner Gründung 1986 gehört das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) zu den herausragenden internationalen Kulturereignissen. Herrliche Schlösser und Herrenhäuser, Scheunen und Ställe sowie die schönsten Kirchen Schleswig-Holsteins, aber auch so ungewöhnliche Orte wie Werften, Flughafenterminals und alte Industriehallen bilden die  Kulisse für Darbietungen, die sonst den Besuchern renommierter Konzerthallen und Opernhäuser vorbehalten bleiben. Auch das Reinbeker Schloß gehört zu den beliebten Austragungsorten. Das Gesamtprogramm und alle Spielstätten finden Sie hier.... 

Im Reinbeker Rowohlt-Verlag wird seit 1908 Weltliteratur verlegt

Was haben Hemingway, Honré de Balzac und Franz Kafka gemeinsam? Sie sind nicht nur Schriftsteller von Weltruf, sondern ihre Werke werden in deutscher Sprache in Reinbek beim Rowohlt-Verlag verlegt. Ebenso werden die Werke von Hans Fallada, Erich Kästner, Joachim Ringelnaz und Walter Jens - um nur einige zu nennen - hier in Reinbek verlegt. 1950 wurden die berühmten rororo-Bücher (Rowohlts Rotations Romane) herausgegeben, Bücher die nicht mit teuren Leinen- oder Leder-Einbänden hergestellt und vertrieben wurden, sondern die als Paperback mit preiswerteren Karton-Einbänden wesentlich kostengünstiger maschinell hergestellt werden konnten. Literatur wurde somit plötzlich  für ein Millionen-Publikum bezahlbar - eine Jahrhundert-Idee, die sich auszahlen sollte. Es war ein wichtiger Meilenstein für das Entstehen eines breiten Bildungsbürgertums.

Das Theater in Reinbek

Das Theater-, Kultur- und Kongresscenter der Stadt Reinbek hat sich einen festen Platz in der Kulturwelt in Reinbek und Umgebung erworben. Das Haus bietet einen eigenen anspruchsvollen Spielplan aber auch Gastspielaufführungen anderer Theaterhäuser.

Das Museum Rade

Gegenüber dem Schloss Reinbek befindet sich das Museum Rade. Auf vier Etagen erwarten den Kunstfreund weit mehr als 1.000 Ausstellungsstücke aus allen Weltgegenden. Darüberhinaus wird eine permanente Sonderausstellung gezeigt. Es handelt sich um die Sammlung des Schriftstellers und Weltenbummlers Rolf Italiaander.  Nähere Einzelheiten erfahren Sie hier im Internet hier...

Herzlich Willkommen bei

Bed & Breakfast Reinbek


Ihre Gastgeber: 

Christl und Mario Schaper

An der Wildkoppel 20

21465 Reinbek

Kontakt und Reservierung

Sie erreichen uns telefonisch unter...

 

+49 40 7225740

 

...oder Sie nutzen ganz einfach unser Kontaktformular.

 

Bitte beachten Sie:

1. Wir sind ein Nichtraucher-Gästehaus - ohne Ausnahme

2. Wegen eigener Haustiere können wir leider keine Gästetiere beherbergen.
3. aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Barzahlung (keine EC- und keine Kreditkarten).

Wir danken für Ihr Verständnis.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© B&B Reinbek