Die Natur genießen - macht fit, hält fit

Wandern durch den Sachsenwald

Von Aumühle aus führen verschiedene Wanderrouten durch den Sachsenwald. Ausführliches Kartenmaterial und spezielle Tipps erhalten Sie von Ihren Gastgebern.

Je nach Stimmung und Wetterlage können Sie wählen zwischen kurzen und langen Wanderungen, die alle eins gemeinsam haben: eine erholsame Natur mit urspünglichen Wäldern und Wiesen. Und das alles mit reizvollen Anziehungspunkten wie die Bismarck Denkmäler, die Landgasthäuser und z.B. den Schmetterlingsgarten mit vielen lebenden Schmetterlingsarten aus aller Welt.

Joggen durch die Wildkoppel

Gleich gegenüber dem Gästehaus beginnt das wunderschöne große Waldgebiet "Wildkoppel" und der "Vorwerksbusch". Zu allen Jahreszeiten ein Paradies für Jogger. Lauschen Sie dem Gezwitscher der Vögel im Frühjahr und Sommer, genießen Sie den Waldduft im Herbst. Aber auch im Winter ist der Jogging-Parcour reizvoll und geschützt vor Wind und Wetter. In der Gästemappe finden Sie eine Jogging-Karte mit eingezeichnetem Trimm-Dich-Pfad.

Tour zu den Bismarck-Sehenswürdigkeiten

Sie starten am Reinbeker Bahnhof. Durch die Wildkoppel und den Vorwerksbusch geht es zum Reitstall "Gut Silk". Nach wenigen Minuten erreicht man den Landgasthof Niemann. Wer will, kann hier schon zu einer kleinen Rast einkehren. Vom Landgasthof aus hält man sich jetzt rechts. Der Weg führt zu einer Anhöhe auf der die Bismarcksäule an den Reichskanzler erinnert. Weiter gehts zum Ortseingang Aumühle. Hier liegt linker Hand die berühmte Bismarckquelle, die eine der begehrtesten Mineralwassermarken in Norddeuschland ist. In Aumühles Ortsmitte finden Sie den Bismarck-Turm, einer von 127 deutschlandweit erbauten Bismarck-Türmen, die von privaten Bürgern aus Patriotismus gebaut und finanziert wurden. Der Turm wurde 1901 eingeweiht und diente als Wasserturm und als Aussichtsplatform für bis zu 60 Personen. Heute ist im Turm neben der Gemeindebibliothek auch ein kleines Heimatmuseum untergebracht. Unsere Tour geht weiter über das Örtchen Woltorf, vorbei an Wiesen und Feldern. Jetzt gelangt man nach wenigen Kilometern zum Tonteich, einem beliebten Ausflugziel - nicht zuletzt wegen des idyllischen Natur-Badeteiches. Von hier aus ist es jetzt nicht mehr weit nach Reinbek, dem Ausgangspunkt unserer Tour. Unser Tipp: lassen Sie am Reinbeker Schloß Ihren Ausflug entweder im Café oder im Restaurant gemütlich ausklingen.

Besuch des Schmetterlingsgarten

Zu einem Ausflug der besonderen Art lädt der Schmetterlingsgarten in Friedrichsruh im Sachsenwald ein. Schmetterlinge aus Südamerika, Asien und Afrika leben hier in natürlicher Umgebung. Ein kleines Café lädt die Besucher zum Verweilen ein. Sehr empfehlenswert. Alles über Anschrift, Öffnungszeiten, Eintrittspreise erfahren Sie hier mit einem Klick. hier....

Herzlich Willkommen bei

Bed & Breakfast Reinbek


Ihre Gastgeber: 

Christl und Mario Schaper

An der Wildkoppel 20

21465 Reinbek

Kontakt und Reservierung

Sie erreichen uns telefonisch unter...

 

+49 40 7225740

 

...oder Sie nutzen ganz einfach unser Kontaktformular.

 

Bitte beachten Sie:

1. Wir sind ein Nichtraucher-Gästehaus - ohne Ausnahme

2. Wegen eigener Haustiere können wir leider keine Gästetiere beherbergen.
3. aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Barzahlung (keine EC- und keine Kreditkarten).

Wir danken für Ihr Verständnis.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© B&B Reinbek